Neues von Honey

Letzte Woche hat mir Kerstin, Frauchen von Honey wieder geschrieben. Ihr und der honigfarbenen Schwester von Happy geht es super.

Der Anlaß, warum Kerstin mir geschrieben hat, ging etwas über die üblichen Grüsse und Fotoeinsendung hinaus. Frauchen war nämlich ( zu Recht) mächtig  stolz. Das ist was sie mir geschrieben hatte:

„Hi Anna – Maria , gestern war ich wie immer Mittags mit unser Honey unsere große Mittagsrunde laufen ,🐕 Dabei kamen uns zwei Damen entgegen ( selber langjährige und züchtende Hundebesitzerin) , die Honey sehr bewundert haben 😃, nicht nur wegen der Farbe , Fell und dem Gesamt Eindruck die der Hund macht sondern auch wegen ihres tollen Charakters ( die Hunde haben eine halbe Stunde miteinander gespielt) 😁
Sie haben den Züchter also dich , sehr gelobt 👍🏻🙏🏻und ich war wie immer super stolz auf unsere Honigmaus ☺und somit Liebe Grüße aus Berlin von den stolzen Hundebesitzern😘🙋🏻‍♀“

Und dann war ich sehr stolz und habe mich richtig gefreut. Honey ist wirklich eine ganz besondere Hündin: sie hat von dem ganzen H Wir die meisten Gene von meiner tollen Hera abbekommen. Sie ist ein echter Hingucker geworden. Diese Hündin hätte ich selbst gern gehabt. Doch sie war vom Schicksal nicht für mich bestimmt, also gratuliere  herzlichst noch einmal Familie Keil zu dem wunderschönen Hund. Daran wie sich Honey entwickelt hatte habt Ihr ,meine lieben Besitzer, einen sehr großen Anteil . Ich grüsse herzlich nach Berlin. Ich hoffe, dass Honey einmal ihre Gene weiter geben darf. Das wäre echt viel zu schade wenn nicht- sie ist einfach GRANDIOS.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.